Warum der Name Sternlicht?

Tausende Jahre orientierten sich Seefahrer an den Sternen am Himmelszelt.  Nun sind wir Trainer selbst natürlich keine Sterne, möchten unseren Seminarteilnehmerinnen aber dazu einladen, uns bei der Teamarbeit zu folgen.

Franz Fürndraht

Franz Fürndraht – Nach meinem HTL Informatik Abschluss  war ich lange Jahre in der Telekom und IT Handels Branche tätig. In diesen Jahren habe ich Erfahrungen in heimischen und internationalen Großkonzernen gesammelt.

Ständige Weiterbildungen zum Outdoortrainer, systemischen Coach und aktuell Psychotherapie (Logotherapie und Existenzanalyse nach Viktor Frankl).

unterschrift

 

 

Andreas Eitelbös

Unternehmensberater, dipl. Outdoortrainer, systemischer Coach.

Andreas Eitelbös, Jahrgang 1982, aufgewachsen in Kaltenleutgeben. Nach AHS und HAK-Kolleg habe ich – neben dem Studium – angefangen, bei der UNICON Managementberatungsges.m.b.H. zu arbeiten. Was zu Anfang nur ein Studentenjob sein sollte, hat schnell meine Begeisterung geweckt. Dank meiner aufmerksamen Chefs war es nur eine Frage der Zeit bis sich mein Aufgabenbereich veränderte und von da an stetig weiterentwickelte. Nach Abschluss des Studiums folgten Aus- und Weiterbildungen. Die Wichtigsten: Trainer, systemischer Coach und diplomierter Outdoor-Trainer.

Im Laufe von fast 10 Jahren habe ich dann alle Bereiche der Unternehmensberatung kennen und anwenden gelernt. Eine Lehre als Unternehmensberater sozusagen.

Mein wichtigstes Anliegen in meiner Rolle als Trainer und Coach: die Stärkung der persönlichen Ressourcen jedes einzelnen Teilnehmers, Handlungsoptionen aufzeigen und Veränderungen anstoßen.